Die Holzköpfe zeigen, was in ihnen steck: Wemmicks-Reading begeistert

December 13, 2016

 

 

Am Samstag, 10.12., boten der Komponist Ephraim Peise und ich eine Einblick in den Entstehungsprozess unseres Musicals, "Die Wemmicks". Eigentlich lautete die Idee, vor einer Handvoll Filmstudenten die erste Hälfte des Drehbuchs vorzulesen. Dabei blieb es nicht. Mit Hilfe von 13 professionellen Darstellern inszenierten Ephraim und Regisseur Patrick Mai ein Reading und Singing samt Videografiken vor gut 150 Zuschauern im Kinosaal der Filmuniversität Babelsberg. Die Wemmicks - ein gespaltenes Volk an Holzfiguren - zettelten stimmgewaltig eine Revolution an und begeisterten die Zuschauer - und mich.

 

Der schreibende Autor muss sich irgendwann von seinen Ideen und Vorstellungen lösen und sich vom Drehbuch (oder in diesem Fall: Libretto) lösen, muss beobachten und abwarten, was andere daraus machen. Es kommt in jedem Fall etwas anderes dabei heraus, als sich der Autor ursprünglich dachte - das ist ja unvermeidlich. Wenn die Umsetzung dann in manchen Teilen noch besser funktioniert, als sich der Autor vorstellten konnte und wenn das Gebotene beflügelt, sich gleich wieder auf das Drehbuch zu werfen und den 2. Akt zu schreiben - dann weiß der Autor, dass er seinen Stoff der richtigen Crew und dem richtigen Cast anvertraut hat.

 

An der Stelle: Vielen Dank für diese tolle Leistung. An alle. Und ein demonstratives Kopfschütteln für alle, die an dem Abend nicht dabei waren. Scherz. Egal. Chapeau!

 

Im nächsten Jahr geht es mit Konzerten zum Musical weiter. Folgt den Wemmicks und ihrer Entstehung auf unserer Facebookseite.

Please reload

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2016 by Dominik Grittner. Created with Wix.com

  • w-facebook